1996 - 2019 Groba Bauaustrocknung GmbH
1996 - 2019 Groba Bauaustrocknung GmbH

Wasserschaden - was nun?

 

    Vorgehen bei einem Wasser­schaden

  • Ruhe bewahren! Auch wenn es schwer ist
  • Absperren des Wassers - In der Regel am Haupthahn im Keller oder in der Etage, zum Beispiel an der Wasseruhr im Bad
  • Sind Strom führende Geräte oder Leitungen betroffen - Sicherungen herausnehmen
  • Hausrat in Sicherheit bringen - Dinge die beweglich sind und im Wasser stehen
  • Wasser entfernen bzw. auffangen - Tücher, Eimer, Schrubber, eventuell mit einem Wassersauger absaugen
  • Schaden fotografieren und dokumentieren und Versicherung informieren
  • Hausverwaltung und oder Vermieter informieren
  • Nach Absprache Fachbetrieb mit der Schadenbeseitigung beauftragen

Pflichten von Eigen­tü­mern im Bezug auf Wasserschäden

Sie sind verpflichtet, wasserführende Anlagen in Ihrer Immobilie von Zeit zu Zeit zu überprüfen. In der kalten Jahreszeit sollten Aussenwasserleitungen zum Beispiel wasser-/druckfrei gemacht werden. Gerade wenn Sie längere Zeit abwesend sind, sollten Sie vorher genau hinschauen und bei längerer Abwesenheit jemanden bitten, zwischendurch nach dem Rechten zu schauen. sollte dann doch das Schadenereignis eintreten verfahren Sie wie oben beschrieben.

Hier finden Sie uns:

Büro und Lager:

GROBA

Bauaustrocknung GmbH
Buchenhofenerstr. 21
42329 Wuppertal

Firmenanschrift:

GROBA

Bauaustrocknung GmbH

Am Pannesbusch 27a

42281 Wuppertal

Kontakt:

Rufen Sie uns einfach an unter:

 +49 0202 270 12 30

oder schicken Sie uns ein Fax an:

 +49 0202 270 12 31

oder schicken Sie uns eine Email an:

info@groba-online.de

groba@arcor.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ⓒ GROBA Bauaustrocknung GmbH, Matthias Groß