1996 - 2017 Groba Bauaustrocknung GmbH
1996 - 2017 Groba Bauaustrocknung GmbH

Mobile Baubeheizung in Wuppertal und Nordrhein Westfalen -

Gasbeheizung

Propangas befeuerte Direktheizer eignen sich durch ihre große Luftleistung hervorragend zur Winterbaubeheizung und Festzeltbeheizung. Das Propangas verbrennt ohne Abgase sauber und umweltverträglich. Die Versorgung mit Gas kann über Einzelflaschen, Gasflaschen mit Mehrflaschenanschluss, oder bei längeren Laufzeiten auch mit Propangastankanlagen erfolgen. Die Geräte sind handlich und mobil, so dass sie ohne Probleme schnell umgestellt werden können. Die Tatsache, dass beim Verbrennen von Propangas Wasserstoff frei gesetzt wird, kann man vernachlässigen, wenn für eine ordentliche Belüftung des Baukörpers gesorgt wird (Querlüftung). Diese Lüftung steht nicht im Widerspruch zur Beheizung und ist notwendig da durch das Einbringen von Wärme in den Baukörper Feuchtigkeiten aus den Materialien gelöst werden, die dann auf diesem Wege direkt nach außen abgeführt werden. Genau dieser Umstand wird von anderen Mitbewerbern immer als Problem der Gasbeheizung dargestellt und auch bei Schulungen publiziert - leider hat sich diese Ansicht bei vielen Menschen als Fakt festgesetzt so das diese dann immer auf eine Beheizung mit Ölheizern bestehen. Dabei ist das Lösen der Feuchtigkeiten doch das Ziel der Baubeheizung und das man diese dann abführen muss oder durch geeignete Massnahmen aus der Prozessluft heraustrocknen muss sollte doch für jeden der auf einer Baustelle verantwortlich tätig ist selbstverständlich sein. Egal wie ich meine Luft im Baukörper erwärme - Feuchtigkeit löse ich immer ob nun aus Propangas , aus der verarbeiteten Aussenluft bei Indirektheizern oder Elektrobeheizung. Wichtig ist das diese Feuchtigkeit sich nicht in meinem Baukörper festsetzt sondern getrocknet oder abgeführt wird! Die einzige Beheizungsmethode die nur Baukörperfeuchte löst und nicht zusätzlich welche einführt ist also die Elektrobeheizung wenn die Geräte im Baukörper stehen! Allerdings sind die Elektrogeräte mit ihrer Heizleistung meistens durch die Anschlussmöglichkeiten begrenzt so das man bei größeren Rauminhalten / Luftvolumen auf die Gas- oder Ölbeheizung zurück greifen muss.

Elektrobeheizung

Die Beheizung durch Elektrogebläse ist eine optimale Ergänzung zu den verschiedenen Trocknungsgeräten die im Winter auf Baustellen ausreichend warme Temperaturen für ein optimales Ergebnis benötigen. Aber auch als Not- und Winterbaubeheizung sind die Elektrogebläse ideal. Nur bei hohen Luftleistungen (große Hallen z.B.) ist es besser auf andere Heizgebläse zurück zugreifen - siehe Gas Beheizung.

Ölbeheizung

Die Beheizung mit indirekt gefeuerten Ölgebläsen haben wir schon vor 16 Jahren aus dem Programm genommen. Unsere Gründe gegen die Verwendung waren und sind:

Umweltbelastend bei fahrlässiger Handhabung - Da wir immer darauf angewiesen sind die Öltanks von einer Fremdfirma vor Ort befüllen zu lassen können wir nicht kontrollieren ob bei der Betankung Öl neben den Tankstutzen läuft - Austretendes Öl verseucht das Grundwasser! Wenn sich jetzt jeder mal vor Augen führt wie es auf Tankstellen auf dem Boden vor den Zapfsäulen aussieht dann kann sich auch jeder ausmalen wie "genau" es "Betanker" von Fremdfirmen auf Baustellen nehmen. In der Vergangenheit mussten wir einmal 3 Kubikmeter Erde entsorgen lassen und das zu Recht! Jetzt könnte man argumentieren - das war doch der Subunternehmer der hier verantwortlich ist! Allerdings ist dem nicht wirklich so denn letztendlich fällt es auf den Auftragnehmer und Kooperationspartner zurück - also uns, von den Umweltschäden die so entstehen können mal ganz abgesehen.

Problematisch bei zunehmendem Alter der Ölgebläse - Zum Glück ist uns selbst das erspart geblieben. Ältere schlecht gewartete Ölgebläsebrenner hinterlassen gerne mal einen leichten Fett- und Ölfilm auf den Wänden des Baukörpers (passiert gerne bei direkt gefeuerten Ölgebläsen). In dem geschilderten Fall einer Baustelle mussten alle Wände und Decken mit Lösungsmitteln abgewaschen werden damit Tapeten und Farben auf den Untergründen hielten.

Dann kommen noch logistische, kostenrelevante und auch persönliche Überzeugungs Gründe dazu die uns davon abhalten diese Art der Mobilen Beheizung anzubieten.

Hier finden Sie uns:

Büro und Lager:

GROBA

Bauaustrocknung GmbH
Buchenhofenerstr. 21
42329 Wuppertal

Firmenanschrift:

GROBA

Bauaustrocknung GmbH

Am Pannesbusch 27a

42281 Wuppertal

Kontakt:

Rufen Sie uns einfach an unter:

 +49 0202 270 12 30

oder schicken Sie uns ein Fax an:

 +49 0202 270 12 31

oder schicken Sie uns eine Email an:

info@groba-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ⓒ GROBA Bauaustrocknung GmbH, Matthias Groß